Zurück zur Übersicht

Constantia Flexibles geht Partnerschaft mit Coca-Cola für die Einführung der neuen ROYAL BLISS Produktlinie ein

Coca Cola Spanien überraschte führende Gastronomen und Barbesitzer mit einer Präsentation der Royal Bliss, einer neuen Produktlinie exklusiv für die HORECA-Branche. Das Sortiment an Premium-Mixgetränken in acht Geschmacksrichtungen wurde am 1. Februar 2017 auf den Markt gebracht. In diese seit 10 Jahren erste neue lokale Marke von Coca-Cola in Spanien wurden 22 Million Euros investiert. Aktuell ist Royal Bliss nur für die HORECA-Branche in Spanien geplant. Sie bietet Barkeepern eine Reihe an Geschmacksrichtungen für die Kreation neuer, aufregender Drinks.


Jorge Garduño, CEO bei Coca-Cola für Spanien und Portugal nannte Royal Bliss eine ihrer „großen Wetten für 2017”. Für die Markteinführung dieser Produktlinie ging Coca-Cola eine Partnerschaft mit Constantia Flexibles für die Frontetiketten ein. Constantia Flexibles entwickelte ein abwaschbares und druckempfindliches Etikett. Dieses Etikett besteht aus einer 45 Mikrometer klaren, schrumpfbaren Folie, die mit ihrer Thermowash-Technologie in sieben Farben tiefgedruckt wurde. Diese Technologie gewährleistet das komplette Extrahieren der Druckfarben und des Klebstoffes während des Waschprozesses. Zusätzlich entwickelte Constantia Flexible ein druckempfindliches Etikett mit Sieb-/Flexodruck für Einwegflaschen.


Coca-Cola Spanien beeindruckt das Erscheinungsbild und die Effizienz dieser Etiketten sehr. „Wir haben uns HORECA verschrieben und möchten diesen Tausenden an Kunden eine Produktreihe bieten, mit der sie ihre Kunden weiterhin beeindrucken können“, sagte Paloma Cruz Caridad, Sparkling SD Brand Direktor Iberia bei The Coca-Cola Company.