Zurück zur Übersicht

Fuentealta – Marke mit traditionellen Elementen

Fuentealta (Aguas de Vilaflor S.A.), eine bekannte Mineralwassermarke der Kanarischen Inseln, hatte es sich zum Ziel gesetzt, das Erscheinungsbild ihrer Glasflaschen zu modernisieren, es auch technisch auf den neuesten Stand zu bringen und es mit Bildern auszustatten, die seine geografische Position in der Welt widerspiegeln.

 

Die Marke setzt nun abwaschbare PSLEtiketten (wash-off labels), die mit einer neuen Kosme- Etikettiermaschine aufgebracht werden. Dabei hat Fuentealta werbewirksam dafür gesorgt, dass das neue Etikettenmaterial und das neue Design zeitgleich auf den Kanaren herausgebracht werden. Das Produkt sorgt überdies für Nachhaltigkeit, denn die Glasflaschen können im Mehrwegsystem recycelt werden, und die neuen PSL-Etiketten lassen sich beim Waschen ohne Kleberrückstände abwaschen. Die saubere Flasche kann anschließend sofort wiederverwendet werden. Was wiederum sehr clever ist – und dabei so einfach.

 

Die Bilder des neuen Designs verbinden die Marke mit ihren Ursprüngen auf den Kanaren. Man kann sich dabei die Landschaft vorstellen, eine Fahrt in den Teide-Nationalpark Anfang Mai, die über Lavafelder geht und dem Besucher völlig überraschend die Blütenpracht der Teide Tajinaste offenbart.

 

Diese Pflanzen können bis zu drei Meter aus der vulkanischen Erde wachsen und sehen aus wie rote Finger, die sich aus der Erdkruste herauswinden. Ihre ätherischen Dornen formen das Wahrzeichen von „El Teide Volcano“. Die Tajinaste und der Teide-Vulkan ergeben zusammen das stolze Symbol der Insel Teneriffa – und sind nun auch ein Teil der neuen Etiketten von Fuentealta.

 

Für weitere informationen siehe bitte: Thermowash