Zurück zur Übersicht

LIFEWTR-Etiketten, „dem größten Asset der Marke“

PepsiCo beauftragt Partner Constantia Flexibles mit der Entwicklung der LIFEWTR-Etiketten, „dem größten Asset der Marke“

PepsiCo arbeitet derzeit an der Einführung der hochwertigen Premium-Wassermarke LIFEWTR, die ab Februar 2017 im Handel erhältlich sein wird. Die groß angelegte Marketingkampagne wird mit einer Werbung bei der Super Bowl beginnen, um die Bekanntheit und Attraktivität der Marke bei den Millennials zu fördern. Das als purifiziertes Wasser und mit Elektrolyten pH-neutralisierte LIFEWTR-Produkt setzt auf schlanke Flaschen und häufig wechselnde Etiketten, die von jungen Künstlern aus den Bereichen Grafikdesign, Streetart und Fotokunst gestaltet werden. „Wir halten die Etiketten für das größte Asset dieser Marke. LIFEWTR weist ansprechende Kunstwerke auf. Wir glauben, dass dies die Konsumenten zum Kauf inspirieren wird“, so Seth Kaufman, Chief Marketing Officer bei PepsiCo North America Beverages.

Constantia Flexibles wurde als einziger Etikettenexperte für LIFEWTR ausgewählt. Gemeinsam mit PepsiCo wurden transparente BOPP-Selbstklebeetiketten entwickelt, die die Kunst optimal zur Geltung bringen. Farbe und Textur waren ganz besonders wichtig, weshalb Constantia Flexibles eine 12-Farben-Druckmaschine einsetzte und experimentierte, wie man die Textur der Kunstwerke am besten in den Vordergrund rücken könnte. Diese sind von vorne betrachtet ein absoluter Blickfang, können aber auch von hinten gesehen werden. Constantia Flexibles verfügt über ein Portfolio von wiederverwendbarem Material für Selbstklebeetiketten und nutzt für die Produkteinführung die CleanFlake™ Technologie von Avery Dennison, damit die gesamte Flasche wiederverwertet werden kann.

LIFEWTR wird immer jeweils drei neue Etiketten auf den Markt bringen. Dabei können die Konsumenten über die App „Shazam“ mehr über die einzelnen Künstler erfahren. Die erste Serie beinhaltet Kunst des Großformatmalers Jason Woodside, von Wandmaler Momo und vom Transatlantikduo Craig & Karl. „Unsere LIFEWTR-Künstler machen aus den herkömmlichen Flaschenetiketten ein einzigartiges Kunstwerk, das auf die Kreativität - und den Ursprung - des Kernstücks der Marke verweist“, erklärte Brad Jakeman, President der Global Beverage Group von PepsiCo. „Die Marke möchte aufstrebenden Künstlern einen höheren Bekanntheitsgrad und den Einstieg in die Popkultur ermöglichen.“ Die Etiketten sind eine Quelle der Inspiration und für Millennials ein wichtiger Bestandteil ihres Image. PepsiCo hofft, mit diesen Etiketten die stark von sozialen Medien dominierte Kultur aufgreifen und die Konsumenten auf inspirierende Art und Weise ansprechen zu können.