Soziale Verantwortung

Unser Nachhaltigkeitsdenken konzentriert sich auf die Verantwortung gegenüber der Umwelt und den nachfolgenden Generationen. Nachhaltigkeit ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der Gegenwart gerecht wird, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen nicht (mehr) befriedigen können.

Unsere Unternehmen treffen umfassende Maßnahmen zur Einhaltung der Menschenrechte und zur Vermeidung von Kinder- und Zwangsarbeit entsprechend den jeweiligen gesetzlichen Rahmenbedingungen. Die Vermeidung von Diskriminierung hinsichtlich Rasse, Herkunft, Religion, Behinderung, Geschlecht, sexueller Orientierung oder politischer Gesinnung ist fixer Bestandteil der Führungsrichtlinien unseres Konzerns und wird als Selbstverständnis gelebt.

Es ist uns ebenso ein Anliegen, im Sinne einer guten Nachbarschaft an Standorten, an denen wir tätig sind, auch aktiv soziale Verantwortung zu übernehmen. Daher werden alle Standorte ausdrücklich ermutigt, sich im sozialen Bereich zu engagieren.

  • umfangreiche Maßnahmen zur Einhaltung der Menschenrechte und zur Vermeidung von Kinder- und Zwangsarbeit
  • Vermeidung jeglicher Art von Diskriminierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Sozialprojekte an den Standorten – für Benachteiligte im Sinne einer guten Nachbarschaft
  • jährlicher Sozialpreis für herausragende Leistungen in der Gruppe

 

 

START Österreich - wir unterstützen diese Initiative

START ist ein Schülerstipendienprogramm, das engagierten Jugendlichen mit Migrationsgeschichte den Maturaabschluss ermöglichen will. Mit dem START-Stipendium wollen wir engagierten Kindern von MigrantInnen verstärkt die Möglichkeit zu einer höheren Schulbildung (Maturaabschluss) und damit bessere Chancen für eine gelungene Integration bieten.

Constantia Cooking bei VinziRast

Sozialengagement „Constantia Cooking“: Kochen für Obdachlose bei VinziRast, Wien: Jeden Monat kocht ein freiwilliges Team aus Mitarbeitern aus der Constantia Flexibles Zentrale am Rivergate für Obdachlose in einer Notschlafstelle. Mehr Infos unter: https://www.vinzirast.at/.